Nominierung zum “Großen Preis des Mittelstandes”

Nominierung

WT Energiesysteme GmbH – auf der Nominierungsliste des Großen Preises des Mittelstandes

 

Der Große Preis des Mittelstandes gilt deutschlandweit als die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung. Allein die Nominierung ist bereits eine Auszeichnung.

Die Nominierung zu diesem Wettbewerb gilt als Eintrittskarte ins „Netzwerk der Besten“. Selbst bewerben kann man sich hierfür nicht. Als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachtet der Große Preis des Mittelstandes nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft. Bewertet werden fünf Wettbewerbskriterien:

– Gesamtentwicklung des Unternehmens

– Schaffung / Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen

– Modernisierung und Innovation

– Engagement in der Region

–  Service und Kundennähe, Marketing

Seit 1994 wird dieser Preis von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergeben. 2008 und 2016 wurde die Stiftung mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt und 2015 mit dem Company Change Award ausgezeichnet. Die Bedeutung des Wettbewerbs für den Mittelstand spricht für sich:

„Der Mittelstand ist und bleibt ein Garant für Stabilität und Vertrauen in Deutschland. Den Nominierten und den Preisträgern beim (…) Großen Preis des Mittelstandes gratuliere ich herzlich. (…) Das haben Sie sich verdient.“

Dr. Wolfgang Schäuble, Bundestagspräsident, im Jahr 2017 als Bundesminister der Finanzen